OpenCms-Helpdesk für das Bistum Aachen

September 2019: Wichtige Infos zum Umstieg zu OpenCms sowie zur Newsletter-Nutzung

Briefkästen (c) Bild von <a href=https://pixabay.com/de/users/dference-4490937/?utm_source=link-attribution&utm_medium=referral&utm_campaign=image&utm_content=2462122>dference</a> auf <a href=https://pixabay.com/de/?utm_source=link-attribution&utm_medium=referral&utm_campaign=image&utm_content=2462122>Pixabay</a>
Briefkästen
Di 3. Sep 2019
Monika Herkens

Liebe Redakteure der Internet-Plattformen des Bistums Aachen, der Countdown läuft, noch 4 Monate bis zum Abschalten von IsiWeb.

Für die, die bereits umgestiegen sind oder gerade dabei sind:

Falls Sie einen Newsletter in IsiWeb nutzen, wird es Zeit, diesen neu in OpenCms einzurichten. Sie werden den alten Newsletter noch nutzen müssen, um die Teilnehmer zum Neueintragen in den OpenCms-Newsletter aufzurufen. Das muss man erfahrungsgemäß mehrmals machen. Und dafür wird sonst die Zeit knapp. Im anderen Fall können Sie ab Januar keine Newsletter mehr verschicken.
Bitte schicken Sie mir eine E-Mail ( mail@monika-herkens.de ) und beantragen die Umstellung des Newsletters. Ich richte ihn dann entsprechend ein.

Für die, die diesen Schritt des Umstiegs von IsiWeb zu OpenCms noch nicht begonnen haben:

(auch die gibt es noch)
Bitte melden Sie sich dringend bei mir (Monika Herkens, mail@monika-herkens.de  ) und sprechen mit mir das Vorgehen ab. Wir stellen definitiv am 31.12.2019 alle IsiWeb-Seiten ab. Danach werden Sie nicht mehr live aufzufinden sein.

Für diejenigen, die noch an den OpenCms-Seiten arbeiten und nicht richtig weiterkommen:

Bitte melden Sie sich ( bei Monika Herkens, mail@monika-herkens.de  ):

  • wenn Sie Hilfe benötigen, weil Sie mit dem System nicht zurechtkommen
  • wenn Sie kurz vor dem Livegang nochmals eine Migration von Nachrichten oder Veranstaltungen brauchen, weil die alte Migration zu lange her ist und viel in der alten Seite in IsiWeb neu gemacht worden ist
  • wenn Sie eine (kostenpflichtige) hausinterne Schulung für Ihr Redaktionsteam brauchen, damit diese arbeitsfähig werden
  • wenn Ihre Seiten fertig werden und Sie live gehen wollen

Die Zeit drängt und wir möchten nicht kurz vor Weihnachten alles Hals über Kopf machen. Bitte planen Sie die Arbeiten rechtzeitig ein.

Für alle, die noch alte Inhalte von IsiWeb-Seiten sichern möchten:

Bitte tun Sie das jetzt. Melden Sie sich, falls Sie fragen haben. Bilder und Nachrichten können migriert werden. Alte Seiteninhalte sollten Sie kopieren und in Word-Dateien sichern. Machen Sie Screenshots von der alten Seite, manchmal ist zumindest das noch für später interessant.
Die alten IsiWeb-Seiten erreichen Sie noch über die Einwahl https://system.kibac.de  mit den alten Zugangsdaten.

Und zuletzt für alle, die noch nicht im neuen OpenCms-Newsletter des Helpdesks angemeldet sind:

Alle, die diese Meldung nicht über den neuen OpenCms-Newsletter erhalten haben, sondern nur als Kurzmeldung im Redaktionssystem, Helpdesk oder in den alten IsiWeb-Newslettern lesen:
Bitte tragen Sie sich unbedingt in den neuen OpenCms-Newsletter ein und bestätigen Sie auch die zugeschickte Registrierung. Jeder Redakteur sollte im neuen Newsletter angemeldet sein, nur so werden Sie über aktuelle Änderungen im System benachrichtigt.
Link: http://opencms-helpdesk.bistum-aachen.de/aktuell-und-service/allgemein/neuer-opencms-newsletter/anmeldung/Newsletter-fuer-das-Aachener-OpenCms/
Im Oktober wird es ein weiteres Update geben, die Infos dazu werden Sie in kurzer Form vorab und ausführlich mit dem Update per Newsletter erhalten.

Für die Projektgruppe Internet
Monika Herkens
direkt zur Anmeldung zum Newsletter im Helpdesk

Herausgeber: Projektgruppe Internet
Bischöfliches Generalvikariat | Stabsabteilung Kommunikation | Stefan Wieland | Klosterplatz 7 | 52062 Aachen | Tel: 0241 / 452-243 | Fax: 0241 / 452-436
E-Mail: kommunikation@bistum-aachen.de